Queerlesque Magazine – Kultur – Burlesque – Dragqueen – Berlin
2 Comments 68 Views

1.12. Welt-AIDS-Tag nicht vergessen!

oder AIDS hat viele Dimensionen – eine davon ist die Individuelle:

Heute ist der 1.12.2008 – für viele ein entscheidener Tag, denn heute durften alle Adventskalenderinhaber das erste Türchen öffen oder das erste kleine Geschenk auspacken. Dieses Ritual dient dazu die Tage bis Weihnachten etwas süßer zu gestalten udn damit die Wartezeit ein wenig zu verkürzen. Es wird ihnen quasi unmöglich gemacht das bevorstehende Fest zu vergessen – dies wiederum ist bei AIDS etwas anders. Die Krankheit wird gerne mal vergessen ….

Ein folgenschwerer Irrtum ist die Einstellung „Aids betrifft mich nicht“:

  • Aids wird von immer weniger Menschen als ernsthafte Gefahr wahrgenommen, um die man sich sorgen mu?sste; seit 1987 geht die Zahl der Personen, die Aids als Bedrohung ansieht, ständig zuru?ck.
  • Dabei gilt: es kann nur derjenige Aids nicht ernst nehmen, der WIRKLICH kein Risiko eingeht, also z.B. u?berhaupt nie sexuell aktiv mit anderen ist;
  • Medienberichte u?ber Erfolge im Zusammenhang mit HIV-Medikamenten werden von vielen zu positiv interpretiert, so dass sich in der Öffentlichkeit der falsche Eindruck verfestigt, Aids sei mittlerweile heilbar.
  • Da Aids eine gesamtgesellschaftliche Herausforderung ist, sollte sich jeder an Aufklärung
    und Solidarität beteiligen.
  • In einer globalisierten Welt, in der immer mehr Menschen weite Reisen unternehmen, viele Menschen zu uns kommen und alle Länder zunehmend miteinander verflochten sind, haben wir dafu?r nicht nur humanitäre Gru?nde – die Folgen von Aids in scheinbar „fernen“ Ländern betreffen uns z.B. auch wirtschaftlich.
    Quelle: © www.welt-aids-tag.de

blog_weltaidstag05.jpgMeldet Euch auf www.welt-aids-tag.de an und werdet zumindest Botschafter gegen diese hinterhältige, immer noch unterschätzte Krankheit. Und wenn wir schon dabei sind… BERLIN sollte als größte Stadt Deutschlands auch die meisten Botschafter haben… also Leutchens.. es geht EUCH alle an… anmelden und gegen das vergessen voten!

Momentaner Stand der Botschafter:
1. Ruhrgebiet 1227, 2. Hamburg 1027, 3. Frankfurt 994, 4. Kassel 970, 5. BERLIN 783….

Diese Seite wurde mit folgenden Suchbegriffen gefunden:
welt-aids-tag 1.12.2008
About the author:
Has 2700 Articles

2 COMMENTS

LEAVE YOUR COMMENT

Your email address will not be published. Required fields are marked *

BITTE ALS MENSCH IDENTIFIZIEREN. DANKE. *

RELATED ARTICLES
ABOUT
QUEERLESQUE Mag ist das Magazin für Kultur und Burlesque Lebensart aus Berlin. WIr möchten einen subjektiven Überblick über die Vielfalt der Kultur in Berlin und Deutschland vermitteln. Internationale Burlesque Events und Vaudeville Kultur stehen dabei genauso im Fokus wie Travestie und jede Art der queeren Abendunterhaltung. Seit 2006 findet ihr hier gut gemeinte Ratschläge, kulinarische Tipps und Entdeckungen aus meinem bunten Berlin :)
Galerie
O zapft is ! 2017Sayonara Tokyo PremiereSparkeling OverloadThank you for following me here and on instagramPeek-a-Boo by Videnoir FashionDie fabelhafte Welt der Fabelwesen :)Berlinale Fever 2017 - 60 Shades of GreyMerry Christmas 2016
RSS BURLESQUE FASHION
  • Burlesque Dessous stärken das Selbstbewusstsein
    © Shutterstock Es ist kein Geheimnis, dass viele Frauen großen Wert auf schöne Dessous legen. Eine Frau, die ästhetisch ansprechende und hochwertige Wäsche trägt, fühlt sich sexy, ganz gleich, was sie darüber trägt. Die Gewissheit schöne und aufregende Wäsche zu tragen, verhilft Frauen zu mehr Selbstbewusstsein und verbessert die Ausstrahlung. Dessous helfen unvorteilhafte Körperpartien zu […]
  • Traumhafte Nachthemden – Verführerisch auf der Bühne und im Schlafzimmer
    © shutterstock Mit traumhaften Dessous kann jede Frau einen tollen Auftritt hinlegen – Hollywood sei Dank. Schließlich kam das Babydoll erst durch den US-amerikanischen Spielfirm Baby Doll – Begehre nicht des anderen Weib aus dem Jahr 1956 in Mode. Auch das Negligé kann auf eine lange Geschichte zurückblicken, wurde es doch schon im 18. Jahrhundert […]

Back to Top