Queerlesque Magazine – Kultur – Burlesque – Dragqueen – Berlin
238 Views

10 Jahre BerlinAgenten Lifestyle Guide in der Kantine Kreuzkölln eins44

oder ein Berliner Insider packt aus

blog-berlinagenten-party-05

BerlinAgenten gehören zu den Unternehmen in Berlin die maßgeblich dazu beigetragen haben, das Berlin in der Aussendarstellung so „hip“ ist, denn wenn Madonna Insiderinfos über unser Hauptstadt sucht, dann klingelt sie bei Henrik Tidefjärd durch :). Soviel zum Namedropping… doch Hendrik macht noch viel mehr und zum 10jährigen kann man schon mal sprichwörtlich die Sau rauslassen und das mitten in Kreuzberg… ähhh… Neukölln.. na gut Kreuzkölln :). Es schien Hendrik selber noch neu das das gute alte Neukölln plötzlich der place to be zu sein scheint. Hätte mir das jemand vor 20 Jahren prophezeit, ich hätte dem wahrscheinlich vor Lachen mein Getränk ins Gesicht gehustet. Doch Neukölln und in dem Fall der Bereich um den Herrmannplatz gewinnt an Attraktivität und bietet immer mehr herausragende Locations und tolle Restaurants.

blog-berlinagenten-party-03

In dem Fall war es die Kantine Neukölln  Eins 44 in der Elbestrasse. Ach herrjee… die Elbestrasse. Ort meiner Jugend. Schräg gegenüber liegt noch immer die Elbegrundschule und damit Ausgangsstätte meiner unermesslichen Bildungsfülle *loool* … naja zumindest wurden Kindheitserinnerungen wach als ich vom Auto durch die Strasse über das 200 Jahre alte Kopfsteinpflaster zum Events stackste :). Neukölln hat mich immer schon begleitet – ob nun direkt oder indirekt aber das ich nochmal an den bildungstechnischen Geburtsort zurückgeführt werden… das hätte ich mir nicht träumen lassen. Die Kantine Neukölln in Eins Berlin 44 – benannt nach dem alten Postleitzahlenzusatz des Bezirkes – versteckt sich auf dem 2 Hinterhof eines kleinen Gewerbehofes und glänzt auch durch diesen industriellen Charme. Welche Qualität die Küche zaubert werde ich garantiert in naher Zukunft mal testen…

blog-berlinagenten-party-02

Die BerlinAgenten liessen es gemächlich angehen und boten als erste Attraktion eine klangvolle musikalische Darbietung um dann mit sexy Strippern und Akrobatik den Abend in Schwung zu bringen. Im Vorfeld konnte man allerdings schon zu SuperZandys Musikauswahl indoor das Tanzbein schwingen um sich die Kalorien wieder abzutanzen, die das Flying Buffet kredenzte. Na wenn ditt keen breites Angebot an Unterhaltung war – wees ick oooch nicht. Auch die illustre Mischung aus Nina Queer und Insomia Chefin zeigte den liebevollen Bezug zur Berliner Subkultur. Gespickt wurde der Geburtstag mit Gewinnspielen, bei denen ich zwar nicht die Übernachtung im Steigenberger gewann aber tatsächlich eine geniale Sonnenbrille von ic! Berlin .. YEAHH!! Ick froi ma ganz dolle – ick hab tatsächlich mal watt gewonnen. Ditt letzte mal das ich was gewann ist so lange her – da wohnte ich noch in Neuköllner Sonnenallee und war taufrisch und voller wilder Pläne. Das man sich eines Tages im HIER und JETZT wiederfindet hätte ick mir nicht träumen lassen. Jedenfalls hatte ich das Gefühl die breite Vielfalt der bunten Schar der 300 Gäste fühlte sich pudelwohl und auch ich genoß den Abend bei spannenden Gesprächen, schönen Anekdoten und vor allem unter Freunden. Thank you Hendrik für die gelungene Auswahl an Vielfalt der lediglich eine gute Burlesque Show gefehlt hat :) … loool…

About the author:
Has 2766 Articles

RELATED ARTICLES
ABOUT
QUEERLESQUE Mag ist das Magazin für Kultur und Burlesque Lebensart aus Berlin. WIr möchten einen subjektiven Überblick über die Vielfalt der Kultur in Berlin und Deutschland vermitteln. Internationale Burlesque Events und Vaudeville Kultur stehen dabei genauso im Fokus wie Travestie und jede Art der queeren Abendunterhaltung. Seit 2006 findet ihr hier gut gemeinte Ratschläge, kulinarische Tipps und Entdeckungen aus meinem bunten Berlin :)
Galerie
PLEASE FOLLOW ME ON INSTATime to Relax at Hotel Provocateur Berlin2019 RealnessMerry Christmas 2019 / photo by Elderwood Photography HamburgThese old daysA Night with Bianca del RioFashion Overload!Love the Summergreen !
RSS BURLESQUE FASHION
  • Beruf Model bei Burlesque Fashion?
    © Shutterstock Soziale Netzwerke verrohen zunehmend. Ähnlich wie das Modelbusiness geht es dabei nur noch um Profit und das Schmücken mit fremden Lorbeeren. Kürzlich bekam ich mehrere Hinweise auf eine Person, die sich in den sozialen Netzwerken als Fulltime-Model von Burlesque Fashion ausgibt. Im Grunde hab ich nichts dagegen auch wenn das völliger Humbug ist, […]
  • Burlesque belebt das Nachtleben
    © shutterstock/ladyphoto Sexy, ironisch und selbstbewusst: Burlesque ist der nicht ganz neue Trend, der das Nachtleben doch ordentlich aufmischt. Eng taillierte Glitzerkorsetts und Handschuhe, dazu Rockabilly auf den Ohren – Burlesque lässt nicht nur Eis in den Drinks der Beobachter schmelzen. Dabei ist die Verbindung zwischen dem lasziven Metier des Rotlichtes und dem Rock´n´Roll nichts Neues. Egal ob Blues, […]

Back to Top