Queerlesque Magazine – Kultur – Burlesque – Dragqueen – Berlin
3 Comments 27 Views

1 x 2 Tickets für die Reminders Night 2012 – Update your Life – zu gewinnen

oder Update Your Life! ist das Motto der kommenden Veranstaltung


© www.update-your-life.de

Anläßlich der kommenden Reminders Night 2012 habe ich das große Vergnügen Euch wiedermal mit 1 x 2 Tickets  zu „bereichern“. Dabei geht es heute vornehmlich um die gesundheitlichen und gesellschaftlichen Herausforderungen die gemeistert werden müssen. HIV und AIDS sind nach wie vor unheilbar und bringen noch immer viele schwere  Einschnitte für den Betroffenen mit sich. Drum seid dabei auch wenn Ihr nicht zu den glücklichen Gewinnern der beiden Karten gehört. Um die Karten zu gewinnen reicht wie immer ein kurzer Kommentar unter diesem Beitrag und schon habt ihr die Chance mit dabei zu sein. Die Karten werde ich Euch am kommenden Samstag persönlich überreichen oder aber an der Kasse für Euch hinterlegen. Einsendeschluß für Eure Kommentare ist der kommende Freitag 12:00 Uhr. Der Gewinner wird dann per Mail benachrichtigt. Vielen Dank an hiv-im-dialog.de.

Zum Event sagt der Veranstalter folgendes:

HIV und AIDS bleiben ansteckend und das Vergessen auch. Doch die Krankheit hat sich gewandelt und wir uns mit ihr. Erleben Sie die neue Aktion Update Your Life und freuen Sie sich auf die erste Reminders Night – Beats & Benefit. Diese Nacht ist anders: Kraftvolle Beats, ausgezeichnetes Engagement und Ihr aktiver Benefit – präsentiert von unserem Moderatorenduo Jessica Witte-Winter und Thomas Rath.

Freuen Sie sich auf schillernde Gäste, ein abwechslungsreiches Programm und eine spektakuläre Aftershowparty mit bekannten DJs. Erneut wird der ReD Award für außerordentliches Engagement im Kampf gegen HIV und Aids verliehen.

Update Your Style!

Extravaganz erwünscht.

  • ReD Award-Preisträger: Gery Keszler, Initiator Life Ball in Wien & EATG European Aids Treatment Group e. V.
  • Live Acts: u.a. TANGOWERK by NHOAH, Adesse, NOH – Nod One’s Head, Barbie Breakout, Giulia Siegel, Jurassica Parka
  • Moderation: Jessica Witte-Winter & Thomas Rath
  • Ort: ewerk, Wilhelmstraße 43, 10117 Berlin, ab 19.30 Uhr
  • Eintritt: 15 Euro zzgl. VVK-Gebühr (zugunsten von Update Your Life)

Drinks & Snacks: Ab 1 Euro (zugunsten von Update Your Life)

About the author:
Has 2700 Articles

3 COMMENTS
  1. shei-la

    GEWONNEN HAT PHILIPP… der eene meene miste finger hat auf DICH gezeicht… alles weitere per MAIL

  2. Sören

    Yeah Yeah Yeah =D

LEAVE YOUR COMMENT

Your email address will not be published. Required fields are marked *

BITTE ALS MENSCH IDENTIFIZIEREN. DANKE. *

RELATED ARTICLES
ABOUT
QUEERLESQUE Mag ist das Magazin für Kultur und Burlesque Lebensart aus Berlin. WIr möchten einen subjektiven Überblick über die Vielfalt der Kultur in Berlin und Deutschland vermitteln. Internationale Burlesque Events und Vaudeville Kultur stehen dabei genauso im Fokus wie Travestie und jede Art der queeren Abendunterhaltung. Seit 2006 findet ihr hier gut gemeinte Ratschläge, kulinarische Tipps und Entdeckungen aus meinem bunten Berlin :)
Galerie
O zapft is ! 2017Sayonara Tokyo PremiereSparkeling OverloadThank you for following me here and on instagramPeek-a-Boo by Videnoir FashionDie fabelhafte Welt der Fabelwesen :)Berlinale Fever 2017 - 60 Shades of GreyMerry Christmas 2016
RSS BURLESQUE FASHION
  • Burlesque Dessous stärken das Selbstbewusstsein
    © Shutterstock Es ist kein Geheimnis, dass viele Frauen großen Wert auf schöne Dessous legen. Eine Frau, die ästhetisch ansprechende und hochwertige Wäsche trägt, fühlt sich sexy, ganz gleich, was sie darüber trägt. Die Gewissheit schöne und aufregende Wäsche zu tragen, verhilft Frauen zu mehr Selbstbewusstsein und verbessert die Ausstrahlung. Dessous helfen unvorteilhafte Körperpartien zu […]
  • Traumhafte Nachthemden – Verführerisch auf der Bühne und im Schlafzimmer
    © shutterstock Mit traumhaften Dessous kann jede Frau einen tollen Auftritt hinlegen – Hollywood sei Dank. Schließlich kam das Babydoll erst durch den US-amerikanischen Spielfirm Baby Doll – Begehre nicht des anderen Weib aus dem Jahr 1956 in Mode. Auch das Negligé kann auf eine lange Geschichte zurückblicken, wurde es doch schon im 18. Jahrhundert […]

Back to Top