Queerlesque Magazine – Kultur – Burlesque – Dragqueen – Berlin
1 Comment 206 Views

1. Annual GMF Drag Contest 2011 im Weekend Club Berlin

oder heute hab ich viele Fotos für Euch 😉

blog-gmf-drag-contest

Na ditt war doch mal ein Späßle. Am gestrigen Abend zeigte sich das GMF inklusive der gesamten Crew das die Rocky Horror Show niemals aus der Mode kommt. Travestie lebt und auch wenn nicht alle Gäste dem Motto des Abends gefolgt sind so waren es doch so viele das ick mehr als geplant auf die Bühne holen mußte. Wunderbare Inszenierungen unterschiedlichster Coleur. Von der Fummeltrine bis zur High Gloss Drag Queen war alles dabei. Anfangs fiel es mir schon leicht die Bewerberinnen zu selektieren, doch je näher ich der finalen Bewerberzahl kam desto schwieriger wurde es. Am Schluß mußte ich sogar einige, die ich gern auf der Bühne gehabt hätte, abweisen… dabei waren auch sie definitiv stagetauglich. Im Feld der Bewerberinnen waren natürlich auch einige die sich fachliche Unterstützung meiner so geschätzten Kolleginnen geholt haben. Und ditt finde ick vollkommen in Ordnung. Ick meine auch meine werte Erscheinung ist nicht so aus’m Schminkkasten gefallen sondern wurde von vielen fachlichen Inspirationen geprägt.

blog-gmf-drag-contest-02blog-gmf-drag-contest-04blog-gmf-drag-contest-05
blog-gmf-drag-contest-07blog-gmf-drag-contest-08blog-gmf-drag-contest-10
blog-gmf-drag-contest-11blog-gmf-drag-contest-09blog-gmf-drag-contest

Ein besonderes Vergnügen war die Jury. Ick kenne Kaspar und Gerome nun schon eine ganze Weile und war mal wieder von der Ernsthaftigkeit mit der beide an die Sache gegangen sind entzückt. Nicht falsch verstehen ooooch ick hab ditt allet mit Vorbereitungen bedacht, war aber entzückt das zwei gestandene Travestiekünstler wie Frl. Kamäleon und Frl. Castell so bei der Sache waren – wobei das bei Gerome abzusehen war denn sie hat ja auch schon mal vor Jahren den Transen Oscar verliehen :-). Doll… Nachdem nun alle Schäfchen im Säckel waren und ein paar der Hühner wirklich aufgeregt … gings los. Ein blonder Vamp betrat die Bühne und ab ging die wilde Fahrt der Travestie. Irgendwie ließ es sich Bob Young auch nicht nehmen seinen Körper mit Korsett und High-Heels zu quälen… irgendwie sind wir echt alle Masochisten *lool*. Natürlich legte niemand geringeres als Barbie Breakout Hand an Mr. Young und tüdelte permanent mit Puderdöschen und Kämmchen in seiner Umgebung rum… i love professionals… son Service miet ick mir von nun auch auch *lool*

blog-gmf-drag-contest-03

Die Damen stolzierten mal mehr mal weniger grazil mit ihren hohen Absätzen über den kleinen aber feinen Laufsteg und durften anschließend meine spontan improviersierten Fragen beantworten. Ähhhem… die da waren sehr spontan… *lool* … eigentlich dachte ick nämlich ick kann in Ruhe für jede einzelne Bewerberin ein kleinen Fragenkatalog zusammenstellen 😉 aber die Zeit fehlte und ick mußte mich auch um die Befeuchtung meener Stimmbänder kümmern ;-). Schlußendlich hat aber die Technik über Sieg und Niederlage entschieden. Ein High-Tec Applausometer entschied wer von den zehn Girls zur Finalrunde mit auf die Bühne durfte.. und auch hier hat wieder das Volk mittels Lärm entschieden. Da kannste mal sehen wozu Lärm alles gut ist… da wehren sich die Süd-Berliner gegen den Lärm der neuen Flugrouten, dabei könnten sie dufte Lärmpegelmeß Spiele veranstalten… tse tse tse..

HIER SEHT IHR BALD EINE KLEENE VIDEOZUSAMMENFASSUNG…

Gewonnen hat letztendlich eine ganz neue Drag Queen die so noch nie in Erscheinung getreten ist. Miss GoGo Delirium, die Dank fachlicher Kompetenz der experimentierfreudigen Makeup Mutter Stella deStroy entzückend kreativ aussah und abgesehen von dem etwas überzogenem Rumgehüpfe auch eine würdige Miss GMF Drag 2011 zu sein scheint… zumindest für ein Jahr. Denn das nächste Jahr werden die Karten neu verteilt :-). Schlußendlich sei noch erwähnt das Rosa von Praunheim auch zu Gast war und gleich mal einen Haufen holländischer Kolleginnen vor die Linse schob… man darf gespannt sein was dabei rauskommt….

About the author:
Has 2702 Articles

1 COMMENT

LEAVE YOUR COMMENT

Your email address will not be published. Required fields are marked *

BITTE ALS MENSCH IDENTIFIZIEREN. DANKE. *

RELATED ARTICLES
ABOUT
QUEERLESQUE Mag ist das Magazin für Kultur und Burlesque Lebensart aus Berlin. WIr möchten einen subjektiven Überblick über die Vielfalt der Kultur in Berlin und Deutschland vermitteln. Internationale Burlesque Events und Vaudeville Kultur stehen dabei genauso im Fokus wie Travestie und jede Art der queeren Abendunterhaltung. Seit 2006 findet ihr hier gut gemeinte Ratschläge, kulinarische Tipps und Entdeckungen aus meinem bunten Berlin :)
Galerie
Zuckerbrot und PeitscheO zapft is ! 2017Sayonara Tokyo PremiereSparkeling OverloadThank you for following me here and on instagramPeek-a-Boo by Videnoir FashionDie fabelhafte Welt der Fabelwesen :)Berlinale Fever 2017 - 60 Shades of Grey
RSS BURLESQUE FASHION
  • Burlesque Dessous stärken das Selbstbewusstsein
    © Shutterstock Es ist kein Geheimnis, dass viele Frauen großen Wert auf schöne Dessous legen. Eine Frau, die ästhetisch ansprechende und hochwertige Wäsche trägt, fühlt sich sexy, ganz gleich, was sie darüber trägt. Die Gewissheit schöne und aufregende Wäsche zu tragen, verhilft Frauen zu mehr Selbstbewusstsein und verbessert die Ausstrahlung. Dessous helfen unvorteilhafte Körperpartien zu […]
  • Traumhafte Nachthemden – Verführerisch auf der Bühne und im Schlafzimmer
    © shutterstock Mit traumhaften Dessous kann jede Frau einen tollen Auftritt hinlegen – Hollywood sei Dank. Schließlich kam das Babydoll erst durch den US-amerikanischen Spielfirm Baby Doll – Begehre nicht des anderen Weib aus dem Jahr 1956 in Mode. Auch das Negligé kann auf eine lange Geschichte zurückblicken, wurde es doch schon im 18. Jahrhundert […]

Back to Top

banner_closer

LIEBE CLOSER LESER
ICH FREUE MICH ÜBER EUER INTERESSE UND MÖCHTE EUCH NEBEN DIESER KULTURKOLUMNE NOCH MEINE INSTAGRAM SEITE EMPFEHLEN.
SCHAUT MAL VORBEI.

×
FOLLOW ME ON INSTAGRAM

banner_closer

AN ALLE LESER DES MAGAZINS ‚CLOSER‘
VIELEN VIELEN DANK FÜR EUER INTERESSE. AKTUELLE PROJEKTE UND BILDER MEINER ARBEIT FINDET IHR AUF INSTAGRAM !
ÜBER EIN HERZ ODER EIN FOLLOW FREUE ICH MICH SEHR.
DANKESCHÖN!

×